Hobbiejanßen

Die Stammlinie HOBBIEJANSSEN der Familien „HOBBIE aus Torsholt“ bis um ca. 1920

Der Name HOBBIEJANSSEN entstand nach ammerländischem Brauch, jeweils dem erstgeborenen Sohn in der Regel den Vornamen des Großvaters, oder gelegentlich den des Vaters, zu geben. Entsprechend wollten die beiden Söhne von Dirk HOBBY (1636-1691) , der Erbsohn Dierk HOBBY (1672-1746) und sein jüngerer Bruder Johan HOBBY (1682-1754) ihre erstgeborenen Söhne jeweils nach ihrem Vater benennen. Um sie im Ort auseinanderhalten zu können, wurde deshalb Dierk HOBBY (1717-1803), der Sohn des nachgeborenen Johan mit Dierk HOBBY-JANSSEN bezeichnet. Damit war Johann HOBBY (1682-1754) der Namensgeber und sein Sohn Dierk HOBBY-JANSSEN (1717-1803) der erste Vorfahre der Familien „HOBBIEJANSSEN aus Torsholt“.

Zum Spitzenahnen dieser Stammlinie, Gerdt HOBBING (um 1540-vor 1617), siehe bei „Torsholt„.

Die Lage der beiden Höfe „Hobbie“ und Hobbiejanßen“ in Torsholt um 1793 und in heutiger Situation zeigen die beiden folgenden Darstellungen.

Höfe in Torsholt in Vogteikarte von 1793
Oldenburger Vogteikarte von 1793 (Quelle: LGLN Niedersachsen)

Höfe in Torsholt in GoogleEarth

Damit wurde Johann HOBBY (1682-1754) , die 5. Generation in Bezug auf den Torsholter Spitzenahnen Gerdt HOBBING (um 1540-vor 1617), Namensgeber der Stammlinie „HOBBIEJANSSEN aus Torsholt“.

5.   Johan HOBBY, *18.01.1682 Torsholt, +26.02.1754 ebd., Heuermann.
Er brachte 1714 als Einheiratender einen Vieltürenschrank mit Schuppenpilastern mit in die erste, kurze Ehe mit der Hausmannstochter Hille Scholly (1684-1715) aus Torsholt (OGF-Datendienste, Hochzeitsmöbel, Eintrag S067). Sie verstarb im Kindbett mit ihrem Sohn Dierk HOBBY (1715-1715). In zweiter Ehe heiratete er 1716 Wübke Claus Gerdes (*um 1695). Ihr vermutlich einziger Sohn Dierk HOBBY (1717-1803) wurde zur Unterscheidung zu seinem gleichnamigen Torsholter Vetter und Stammhauserben „Hobby-Janßen“ genannt und so zum ersten Namensträger „HOBBIEJANSSEN“.

6.   Dierk HOBBY gen. HOBBY-JANSSEN, *08.10.1717 Torsholt, +26.06.1803 Seggern, Heuermann und Brinksitzer.
Er heiratete 1750 Gesche Margarethe Kröhmer (1721-1799) aus Westerstede und hatte mit ihr vier Kinder, von denen drei das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Johann HOBBY-JANSSEN (1751-1787) war der Hoferbe, siehe 7.a). Zu Friedrich HOBBY-JANSSEN (1753-1825) siehe 7.b). Wübke Margarethe HOBBY-JANSSEN (1761-1837) heiratete 1777 den Heuermann und Brinksitzer Johan Zimmermann (1754-1817) aus Seggern und hatte dort mit ihm drei Kinder.

7.   a) Johann HOBBY-JANSSEN, *06.06.1751 Torsholt, +02.02.1787 ebd., Grundheuermann und Brinksitzer.
Er heiratete 1779 Anna Catharine Schmidt (1757-1832) aus Gießelhorst und hatte mit ihr drei Kinder, von denen zwei das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Gesche Margarethe HOBBY-JANSSEN (1780-1851) heiratete 1806 in Zwischenahn den Köter Eilerd Stamereilers (1779-1853) aus Elmendorf und hatte mit ihm drei Kinder.  Dierk HOBBY-JANSSEN (1783-1848) war der Hoferbe, siehe 8.a).

7.   b) Friedrich HOBBY-JANSSEN, *12.08.1753 Torsholt, +18.12.1825 ebd., Köter und Brinksitzer.
Er heiratete 1775 Helene Schröers (1754-1836) aus Torsholt und hatte mit ihr vier Kinder, von denen zwei Kinder das Erwachsenenalter erreichten und heirateten.  Zu Dierk HOBBY-JANSSEN (1782-1865) siehe 8.b). Helene HOBBY-JANSSEN (1784-1851) heiratete 1802 den Hausmann Friedrich Hissy (1768-1833) aus Torsholt und hatte mit ihm drei Kinder.

8.   a) Dierk HOBBY-JANSSEN, *04.01.1783 Torsholt, +04.03.1848 ebd.,  Grundheuermann, Brinksitzer und Köter.
Er schrieb sich ab Heirat 1811 mit Gesche Margarethe Claus (1789-1844) „Hobbiejanßen“ und hatte mit ihr 11 Kinder, von denen 10 das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Anna Cathrine HOBBIEJANSSEN (1811-1859) heiratete 1839 in Zwischenahn den verwitweten Heuermann Diedrich Heinje (1798-1859) aus Edewecht, lebte mit ihm in Aschhausen und bekam vier Kinder. Helene HOBBIEJANSSEN (1813-1843) heiratete 1840 den Heuermann und Weber Johann Friedrich Janßen (1812-1885) aus Mansie und hatte mit ihm in der kurzen Ehe einen Sohn. Johann Diedrich HOBBIEJANSSEN (1815-1879) war der Hoferbe, siehe 9.a). Gesche Margarethe HOBBIEJANSSEN (1817-1853) heiratete in erster Ehe 1847 den Heuermann und Brinksitzer Johann Friedrich Fickenfrers (1798-1852) aus Lindern und hatte mit ihm eine Tochter, in zweiter Ehe den Viertelköter Gerd Rastedt (1820-1864) aus Westerloy. Anna HOBBIEJANSSEN (1820-1890) heiratete 1843 den verwitweten Hausmann Johann Diedrich Gerken (1790-1874) aus Torsholt. Zu Friederich HOBBIEJANSSEN (*1822) siehe 9.b). Zu Gerd Diedrich HOBBIEJANSSEN (1827-1873) siehe 9.c). Zu Hermann HOBBIEJANSSEN (1830-1887) siehe 9.d). Renke HOBBIEJANSSEN (1830-1871) und Zwilling zu Hermann heiratete 1864 in Oldenburg Anna Maria Müller (1835-1871), wirkte dort als Schuhmachermeister, und hatte einen als Kind verstorbenen Sohn. Lücke Sophie HOBBENJANSSEN (*1834) heiratete 1856 in Westerstede den Anbauern und Landmann Heinrich Janßen-Harms (*1828) aus Ohrwegerfeld. Beiden wurden in Linswege, Varel und Zwischenahn 5 Kinder geboren, bevor sie 1891 mit den drei Jüngsten nach Nebraska, USA auswanderten. Der ältere Gerhard Janßen-Harms war schon 1883 als Schiffsjunge nach New York City ausgewandert.

8.   b) Dierk HOBBY-JANSSEN, *22.03.1782 Torsholt, +01.12.1865 Hamburg-Altona, Grundheuermann und Köter.
Er heiratete 1811 Anna ‚Margarethe‘ Stamer (1794-1849) aus Torsholt und hatte mit ihr 5 Kinder, von denen vier das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Helene HOBBIEJANSSEN (1814-1845) heiratete 1836 in Westerstede den Halbköter und Schmiedemeister Gerd Ahlers (1802-vor 1863) aus Willbrok und hatte mit ihm in Torsholt mindestens drei Kinder. Friedrich HOBBIEJANSSEN (1820-1866) starb ledig. Anna Margarethe Marie HOBBIEJANSSEN (1823-1897) heiratete 1851 den Grundheuermann Johann Friedrich Schwengels (1817-1862) aus Mansie. Zu David HOBBIEJANSSEN (1826-1903) siehe 9.e).

9.   a) Johann Diedrich HOBBIEJANSSEN, *25.01.1815 Torsholt, +17.09.1879 ebd., Grundheuermann, Viertelköter und Krüger.
Er heiratete 1844 in Westerstede Catharine Wefer (1814-1886) aus Oldenburg-Tweelbäke und hatte mit ihr fünf Kinder, von denen die vier Söhne das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Diederich HOBBIEJANSSEN (1845-1926) war der Hoferbe, siehe 10.a). Zu Hinrich HOBBIEJANSSEN (1847-1920) siehe 10.b). Zu Friedrich HOBBIEJANSSEN (1849-1909) siehe 10.c). Zu Johann HOBBIEJANSSEN (1851-1921) siehe 10.d).

9.   b) Friederich HOBBIEJANSSEN, *25.04.1822 Torsholt ,+ in Verden (Aller), Schneidermeister.
Er ließ sich in Verden (Aller) als Schneidermeister nieder, heiratete dort um 1851 Anna Catherina Grethen (*um 1827), und hatte mit ihr drei Töchter. Amalie Dorothea HOBBIEJANSSEN (1851-1938) heiratete um 1875 Johann Hinrich Corssen (um 1837-1927) und lebte mit ihm in Bremen-Osterholz. Regine ‚Amalie‘ HOBBIEJANSSEN (1852-1940) lebte als „Amalie Hobbijantzen“ ab spätestens 1910 als Näherin in Bremen und blieb wahrscheinlich ledig. Friederike Wilhelmine HOBBIEJANSSEN (1855-1941) heiratete um 1880 Heinrich Wilhelm August Immor (um 1840-1916) und lebte in Bremen.

9.   c) Gerd Diedrich HOBBIEJANSSEN, *26.09.1827 Torsholt, +09.05.1873 Hüllstederdiele, Viertelköter.
Er heiratete 1857 Anna Wallmann (1832-1874) aus Hüllstederdiele und hatte mit ihr dort 6 Kinder, von denen zwei Töchter das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Gesche Margarethe HOBBIEJANSSEN (1858-1898) heiratete 1887 den Dienstknecht und Viertelköter Eilert Rohlfs (1855-1927) aus Westerloy und hatte mit ihm 5 Kinder. Anna Sophie HOBBIEJANSSEN (1860-1931) heiratete 1887 in Zwischenahn den Heuermann und Köter Ernst Friedrich Kahlen (1857-1909) aus Brockhofe und hatte mit ihm mindestens einen Sohn.

9.   d) Hermann HOBBIEJANSSEN, *01.04.1830 Torsholt, +07.05.1887 Oldenburg, Zigarrenmacher, Eisenbahnarbeiter, Arbeiter.
Er heiratete 1865 in Oldenburg Dorothea Catharina Baade (1837-1897), ist dort 1867 Zigarrenmacher, ab 1874 Arbeiter zunächst bei der Eisenbahn, ab 1877 im Klävemannsstift und hat mit seiner Frau 5 Kinder, von denen vier das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Zu Wilhelm Heinrich HOBBIEJANSSEN (*1866) siehe 10.e). Katharine Hermine Elise HOBBIEJANSSEN (*1867) heiratete 1889 in Oldenburg den Schriftsetzer Anton Karl August Meyer (*1865) aus Varel. Zu Johann Heinrich HOBBIEJANSSEN (1874-1966) siehe 10.f). Anna HOBBIEJANSSEN (1877-1963) heiratete 1898 in Oldenburg den Lokomotivführer-Gehilfen Johannes Alex Eissing (1873-vor 1963) aus Papenburg.

9.   e) David HOBBIEJANSSEN, *03.05.1826 Torsholt, +31.01.1903 Hamburg-Altona, Arbeiter, Laternenanzünder.
Er heiratete 1852 in Westerstede Catharine Margarethe Oltmanns (1833-1865) aus Rostruperfeld und hatte mit ihr 5 Kinder, von denen mindestens drei Töchter das Erwachsenenalter erreichten. Anna Margarete HOBBIEJANSSEN (1853-nach 1902), geboren in Torsholt, wanderte nach 1866 in die USA aus, heiratete als „Anna Hobbiejanszen“ in erster Ehe vermutlich 1871 in New Orleans, LA, USA den „Private Watchman“ Antonino Chifalo (1845-vor 1901) und hatte mit ihm dort vier Kinder. 1901 heiratete sie dort in zweiter Ehe Chester B. Smith (1844-1902). Marie HOBBIEJANSSEN (*1855), geboren in Hamburg-Mellingstedt, wanderte als Single im Alter von 27 Jahren am 23.08.1882 von Hamburg aus mit dem Schiff „Wieland“ im Zwischendeck nach Amerika aus und kam in New York am 07.09.1882 als „Marie Hobbiejanszen“ an. Ihr weiterer Verbleib ist bisher nicht bekannt. Elisabeth HOBBIEJANSSEN (*1857) lebte noch bei der Beerdigung der Mutter, Verbleib danach unbekannt. Catharine Margaretha ‚Johanne‘ HOBBIEJANSSEN (1862-1951), geboren in Hamburg-Altona, wanderte am 13.05.1885 mit dem Schiff „Westphalia“ von Hamburg nach Amerika aus und kam als „Joh. Hobbiczanzen“ am 25.05.1885 in New York an. Sie heiratete 1885 in den USA Carl Georg Adolf Buhbe (1856-1900) aus Hamburg und hatte mit ihm mindestens einen Sohn John E. Bube (1886-1961). Als Witwe, wohnhaft in Hamburg, reiste sie nochmals mit dem Schiff „Deutschland“ am 23.05.1935 nach New York. Sie starb in Hamburg unter dem Namen „Hobbijanssen“.

10.    a) Diederich HOBBIEJANSSEN, *04.07.1845 Torsholt, +11.10.1926 ebd., Viertelköter und Gastwirt.
Er heiratete 1880 Helene Sophie Achtermann (1855-1929) aus Felde und hatte mit ihr 6 Kinder, von denen fünf das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Anna Catharine HOBBIEJANSSEN (1881-1952) heiratete 1905 den Gastwirt und Pächter Johann ‚Georg‘ Thyen (*1880) aus Halstrup und hatte mit ihm einen, in Südedewecht geborenen Sohn.  Der erstgeborene Sohn Johann Diedrich HOBBIEJANSSEN (1887-1947) war Hoferbe, siehe 11.a). Helene Johanne HOBBIEJANSSEN (1889-1949) heiratete 1912 in Edewecht den Schmied Gerhard Janßen-Harms (1885-1969) aus Südedewecht. Zu Heinrich ‚Wilhelm‘ HOBBIEJANSSEN (1891-1979) siehe 11.b). Martha Elise HOBBIEJANSSEN (1897-1935) bekam 1919 eine Tochter Henny Helene HOBBIEJANSSEN (1919-1994), die um 1940 Peter Schäfer (*um 1915) heiratete, und heiratete 1924 den Landwirt Diedrich Hempen (1856-1936) aus Felde, mit dem sie zwei Kinder hatte.

10.   b.) Hinrich HOBBIEJANSSEN, *09.03.1847 Torsholt, +01.03.1920 Howiek, Heuermann und Landwirt.
Er heiratete 1876 Anna Elise Sophie Oltmanns (1854-1931) aus Torsholt und hatte mit ihr vier Kinder, von denen zwei das Erwachsenenalter erreichten und heirateten. Marie Catharine HOBBIEJANSSEN (1876-1905) heiratete 1901 in Oldenburg den Postboten Hermann Bernhard Bulling (*1874) aus Maibusch und hatte mit ihm einen Sohn. Zu Heinrich HOBBIEJANSSEN (1880-1961) siehe 11.c).

10.   c) Friedrich HOBBIEJANSSEN, *35.03.1849 Torsholt, +04.05.1909 Oldenburg, Viertelköter und Drechsler.
Er heiratete 1878 Helene Gertjejanßen (1853-1899) aus Mansie und hatte mit ihr vier Söhne. Johann HOBBIEJANSSEN (1879-1959) war Polizeibeamter und Gemeindeangestellter, heiratete in erster Ehe 1919 Johanne Margarethe Helene Janßen (1884-1935) aus Aurich, in zweiter Ehe 1939 Helene Höstje (1901-1967) aus Kreyenkamp, beide Ehen blieben kinderlos. Georg HOBBIEJANSSEN (1881-1916) war Landwirt, heiratete 1916 Anna Catharine Meyerjürgens (1870-1951) verwitwete Dierks, auch diese Ehe blieb kinderlos. Zu Friedrich HOBBIEJANSSEN (1884-1957) siehe 11.d). Zu August HOBBIEJANSSEN (1890-1945) siehe 11.e).

10.   d) Johann HOBBIEJANSSEN, *09.08.1851 Torsholt, +21.10.1921 Wennigsen (Deister), Fabrikarbeiter und Tischler.
Er heiratete 1886 in Zwischenahn Helene Marie Louise Fischer (1850-1903)  verwitwete Schwarting aus Zwischenahn und hatte mit ihr eine Tochter. Henriette Elise HOBBIEJANSSEN (1887-1960) heiratete 1909 in Wennigsen den Kaufmann Ludwig Seemann (1879-1947) und hatte mit ihm einen Sohn.

10.   e) Wilhelm Heinrich HOBBIEJANSSEN, *04.03.1866 Oldenburg, Tischler.
Er heiratete 1901 in Oldenburg Martha Clara Marie Elise Henriette Ebert (*1873) von dort und hatte mit ihr einen Sohn. Der Verbleib von Heinrich Karl HOBBIEJANSSEN (*1902) ist bisher nicht bekannt.

10.   f) Johann Heinrich HOBBIEJANSSEN, *12.11.1874 Oldenburg-Eversten, +03.03.1966, Varel, Weichenwärter und Oberbahnhofsvorsteher.
Er heiratete in erster Ehe 1902 Elise Catharine Bredehorn (1878-1936) aus Collstede und hatte mit ihr zwei Kinder.  Zu Johann ‚Herbert‘ HOBBIEJANSSEN (1903-1985) siehe 11. f). Artur Wilhelm HOBBIEJANSSEN (1906-1984) wurde Kaufmann und heiratete 1934 Margarete Katharine Frerichs (1901-1978) aus Wilhelmshaven.

11.   a) Johann Diedrich HOBBIEJANSSEN, *04.04.1887 Torsholt, +07.05.1947 ebd., Land- und Gastwirt.
Er heiratete 1912 in Zwischenahn Margarete Lüttmann (1889-1953) und bekam mit ihr zwei Söhne, von denen der erste als Baby verstarb. Zu Wilhelm Friedrich HOBBIEJANSSEN (1914-1940) siehe 12.a).

b) Heinrich ‚Wilhelm‘ HOBBIEJANSSEN, *23.09.1891 Torsholt, +10.02.1979 Petersgroden, Gutsverwalter, Landwirt.
Er heiratete 1920 in Bockhorn Johanne Hinrichs (1894-1989) aus Moorwinkelsdamm. Sie hatten zwei Söhne. Zu Werner Diedrich HOBBIEJANSSEN (1921-1986) siehe 12.b). Zu Hans Heinrich HOBBIEJANSSEN (1922-1989) siehe 12.c).

c) Heinrich HOBBIEJANSSEN, *21.12.1880 Howiek, +23.09.1961 ebd., Landwirt.
Er heiratete 1909 Meta Dierks (1883-1975) aus Torsholt und hatte mit ihr vier Kinder. Erna Marie Luise HOBBIEJANSSEN (1910-1982) heiratete 1949 den Kraftfahrer Gustav Diedrich Hemmieoltmanns (1909-2001). Herta Johanne HOBBIEJANSSEN (1912-1991) heiratete 1937 den Bäckermeister Heinrich Wilhelm Lüerssen (*1908) und hatte mit ihm zwei Kinder. Zu Johann Hinrich HOBBIEJANSSEN (1913-1965) siehe 12.d). Frieda Mariechen HOBBIEJANSSEN (1920-2015) heiratete 1945 den Tischlermeister Rudolf Georg Hellwig (1919-1984) aus Westerloy) und hatte mit ihm drei Kinder.

11.   d) Friedrich HOBBIEJANSSEN, *12.07.1884 Torsholt, +30.04.1957 Hamburg, Gastwirt.
Er heiratete 1919 in Westerstede Marie Peters (1890-1981) aus Nordloh und hatte mit ihr zwei Kinder.

11.   e) August HOBBIEJANSSEN, *13.01.1890 Torsholt, +16.03.1945 Westerstede, Landwirt.
Er heiratete 1919 Helene ‚Marie‘ Wilken (1892-1949) aus Hüllstederdiele und hatte mit ihr mindestens zwei Kinder. Zu Johann ‚Friedrich‘ HOBBIEJANSSEN (1921-2007) siehe 12.e). Marianne Helene HOBBIEJANSSEN (1923-2005) heiratete 1953 den Tiefbauarbeiter Diedrich ‚Hans‘ von Seggern (1926-1991) aus Kayhausen und hatte mit ihm mindestens eine Tochter.

11.   f) Johann ‚Herbert‘ HOBBIEJANSSEN, *04.10.1903 Stickhausen-Velde, +28.07.1985 Bremen, Bahnhofsvorsteher, Gastwirt, Bote.
Er heiratete in erster Ehe 1929 in Loga Franziska Luise Gesine Imwolde (1907-1990) aus Heisfelde und hatte mit ihr zwei Kinder. In zweiter Ehe heiratete er 1955 Anette Folkers (1921-1982) und hatte mit ihr eine Tochter.

12.   a) Wilhelm Friedrich HOBBIEJANSSEN, *13.05.1914 Torsholt, +09.06.1940 Frankreich, Land- und Gastwirt.
Er heiratete 1938 in Westerstede Alma Marie Siemen (1914-1988) aus Westerholtsfelde und hatte mit ihr zwei Kinder.

12.   b) Werner Diedrich HOBBIEJANSSEN, *08.02.1921 Conneforde, +07.09.1986 Petersgroden, Landwirt.
Er heiratete 1954 in Stedesorf Erna Tjarks (1924-1996) aus Esens und hatte mit ihr drei Kinder.

12.   c) Hans Heinrich HOBBIEJANSSEN, *22.10.1922 Conneforde, +30.07.1989 Zetel, Kaufmann.
Er heiratete 1952 in Varel Karola Marie Elise Niemeyer (*1930) aus Rallenbüschen und hatte mit ihr zwei Söhne.

12.   d) Johann Hinrich HOBBIEJANSSEN, *13.07.1913 Howiek, +31.12.1965 Varel, Landwirt.
Er heiratete 1950 in Westerstede Martha Wordtmann (1917-1980) aus Edewecht und hatte mit ihr mindestens einen Sohn.

12.   e) Johann ‚Friedrich‘ HOBBIEJANSSEN, *08.03.1921 Torsholt, +13.08.2007 ebd., Landwirt.
Er heiratete 1950 Margarete Helms (1925-2014) aus Rostrup und hatte mit ihr mindestens einen Sohn.

– – – – – – – – –

Diese Zusammenstellung der Nachkommen der Torsholter Familien HOBBIE und HOBBIEJANSSEN war möglich auch dank der Nachforschungen von Günter Hobbiejanssen, Torsholt.

Weitere Informationen, auch zu hier nicht aufgeführten, verstorbenen und ledig gebliebenen Kindern sowie zu weiteren Nachfahren nach 1900 können, sofern bekannt und (z. B.  im Fall von lebenden Personen) nicht geschützt, auf Anfrage ggflls. mitgeteilt werden, siehe Kontakt.